Einfach Imkern

Mit wenigen Worten

Die Führung der Bienenvölker richtet sich nach ihrer Entwicklung im Laufe des Bienenjahres. Es beginnt im Spätsommer mit der "Spätsommerpflege". Mit ihr wird der Grundstein für den imkerlichen Erfolg im nächsten Jahr gelegt. Völker, die gesund, stark und mit genügend Futtervorrat ausgestattet eingewintert werden, wintern auch stark aus, entwickeln sich im Frühjahr zügig und tragen viel Nektar und Pollen ein. Sie wollen aber auch bald schwärmen. Das gilt es zu verhindern; denn abgeschwärmte Völker bringen keinen Honig mehr. Deshalb ist auch die schwarmfreie "Führung der Völker während der Schwarmzeit"
wichtig und die Beobachtung des Trachtgeschehens. Wer Gewinn aus der Bienenhaltung erzielen will, muss auch lernen, wie man Honig (und die anderen Bienenprodukte) pfleglich behandelt und verkauft.


Ein Jahr im Bienenhaus Foto: Bienenhaus im Gruga-Park/Essen


Einfach Imkern im Detail

Blick ins Bienenvolk

Imkern im Jahresablauf

"Ruhrstadt-Imker-Aktuell"

Monatsbetrachtungen von Pia

Anfängerkurs

Praxis am Volk

Checklisten für Imker

Glossar


(C) 2012 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken