Ruhrstadt-Imker e.V.- Bochum/Ruhrgebiet
Sie sind hier: START » Einfach Imkern

Was macht eigentlich ein Honigsachverständiger?

Aufgaben eines HSV im Landesverband

Hier sind mal ein paar Aufgaben des Honigsachverständigen zusammengestellt.

Aufgaben des Honigsachverständigen (1):

Schulungen

  • Honiglehrgänge in Kreisverbänden und Vereinen zur Erlangung des D.I.B. Sachkundenachweises Honig
  • Organisation von Honigbewertungen in Imkervereinen

Vorträge

  • Entstehung und Inhaltsstofffe von Honig
  • Vermarktung von Honig
  • Rechtsbestimmungen rund um Honig
  • Hygiene in der Imkerei
  • Sensorik und Degustationen von Honig

Organisieren von Veranstaltungen

Aufgaben des Honigsachverständigen (2):

Beratung in Imkereien

  • Honigproduktion, Einrichtung eines Schleuderraums
  • Hygiene in der Imkerei
  • Messen des Wassergehaltes vor Ort
  • Etiketten und Kennzeichnung
  • Honigvermarktung

Öffentlichkeitsarbeit

  • Pressemitteilungen und Pressebeiträge verfassen
  • Organisieren von Veranstaltungen

Aufgaben des Honigsachverständigen (3):

Übergeordnete Aufgaben

  • Ziehen von Honigproben im Rahmen von Marktkontrollen des D.I.B.
  • Beteiligung an Landes-Honigprämierungen als Prüfer
  • Honiggemeinschaften (HRI) initiieren und ggf. leiten

(Da sich Aufgabengebiete des HSV im Landesverband auch mal verändern können, sind diese Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)